DE EN

Hier finden Sie unsere News im Überblick

Willkommen im Team Franz Berneder

Aug 17, 2018

Bei Faschang stehen alle Zeichen auf Wachstum! Seit Anfang Juli 2018 dürfen wir Herrn Franz Berneder bei uns im Team begrüßen. Um Sie zukünftig noch umfangreicher betreuen zu können, verstärkt er unser Team mit seiner jahrelangen Erfahrung in der Softwareentwicklung und im Vertrieb.

 

 

Franz, warum hat es dich zu Faschang Service & Management GmbH gezogen?

Ich war die letzten 7 Jahre für den weltweit größten Microsoft Partner im ERP Vertrieb tätig. Und für einen börsennotierten US Konzern zu arbeiten ist mit einem unwahrscheinlich hohen bürokratischen Aufwand verbunden – Compliance Themen, Approvals und Abstimmungsmeetings am laufenden Band. Da fehlt dann plötzlich die Zeit für die „eigentliche“ Arbeit.

Bei Faschang sind wir eine überschaubare, schlagkräftige Truppe mit einem tollen Produkt und zufriedenen Kunden. Geprägt von flachen Hierarchien und einem familiären Betriebsklima und das Ganze auch noch Eigentümer geführt.

Was machst du genau bei FSM bzw. was möchtest du verändern, verbessern?

Ich mache in DACH den Direktvertrieb für OMIS und unterstütze unsere GL bei der Vertriebspartnersuche im restlichen Europa.

Wo wir sicherlich noch Luft nach oben haben ist im Bereich Marketing. Wir haben ein Top Produkt das bereits im Standard die Anforderungen der Zielgruppe optimal erfüllt, aber leider wissen das noch nicht alle potentiellen Kunden. Symptomatisch dafür ist eine Aussage eines unserer Kunden auf der Messe (Uniti-expo) in Stuttgart.

O-Ton Kunde auf der Messe:

„Eure Software ist super, kann genau das was wir brauchen und ist so einfach zu bedienen – die müsst ihr noch viel mehr vermarkten, das muss ja jede Tankstelle haben“

Was verstehst du unter guter Zusammenarbeit?

Offene, ehrliche Kommunikation und sich gegenseitig zu unterstützen.

Deine Werte

Ehrlich, authentisch, weltoffen, tolerant,

was nicht sein darf ist Neid und Geiz

Was machst du wenn du offline bist

Ich bin passionierter Mountainbiker und arbeite zum Ausgleich auch hin und wieder als Fahrtechnik Coach für die MTB Academy. Ansonsten halten mich meine 2 Enkelkinder ordentlich auf trapp.

Dein bevorzugtes Reiseland

Italien – Italien ist für mich sowohl landschaftlich als auch vom Menschenschlag her sehr abwechslungsreich. Der Bogen spannt sich hier vom bodenständigen Bergbauern in den Dolomiten bis zum heißspornigen Sizilianer in Neapel. Meine Lieblingsregion ist die Ligurische Küste – wunderschön zum Biken inmitten einer traumhaften Landschaft mit kleinen Stränden zum Relaxen. Ja und das Essen nicht zu vergessen.