DE EN

Hier finden Sie unsere News im Überblick

Überwachung, Analyse und Interpretation von Daten

Jan 24, 2018

Als Instandhaltungsleiter eines dezentral organisierten Unternehmens trifft Carl gemeinsam mit der Führungsebene wichtige Finanz- und Anlageentscheidungen. Seine Aufgabe ist die Kontrolle, Planung und Steuerung wirtschaftlicher Prozesse. Carls Auswertungen dienen zum schnellen Erkennen von Einsparungs – und Verbesserungspotenzial im Unternehmen und dessen Umfeld.

Im Zuge seiner regelmäßigen Auswertungen stösst er immer wieder auf zu hohen Energieverbrauch in den verschiedenen Filialen. Nach Ende der Büro- oder Öffnungszeiten wird vergessen die Beleuchtung auszuschalten. Die Klimaanlage läuft, obwohl die Heizung eingeschaltet ist. Türen bleiben offen und erfordern dadurch zusätzliche Heiz- oder Kühlleistung. Wer weiter sucht, findet noch viele ähnliche Beispiele!

Die passende Lösung hierfür bietet das „OMIS Condition Monitoring“-Tool zur Überwachung, Analyse und Interpretation von Gebäude-, Anlagen- und Gerätedaten für die Verwaltung, Wartung und Instandhaltung.

Der Energie- und Ressourvenverbrauch wird kontinuierlich gemessen. Die Daten werden in OMIS erfasst, verarbeitet und analysiert. Abweichungen vom Soll-Betrieb werden grafisch sofort erkennbar und lösen automatisierte Maßnahmen aus. Extremer Energieverbrauch, wie Heizen mit Klimaanlagen im Winter, können durch eine detaillierte Auswertung identifiziert und adressiert werden.

„OMIS Condition Monitoring“ bietet Carl eine umfassende Datenbasis für wichtige Entscheidungen. Durch frühzeitiges Erfassen und Erkennen von möglichen Problemen wird eine höhere Planungssicherheit erreicht. So kann er ohne großen Aufwand Kosten sparen und den Betrieb der Filialen effizienter gestalten.

Sollten Sie Fragen zu „OMIS Condition Monitoring“ haben, freuen wir uns über eine Anmeldung für das nächste kostenlose Webinar am 05.02.2018 um 10 Uhr.

Melden Sie sich hier für das kostenlose Webinar an!