DE EN

Hier finden Sie unsere News im Überblick

Umsatzsteigerung durch hohe Geräteverfügbarkeit

Apr 3, 2017

Als Dienstleister für ein dezentral organisiertes Unternehmen, führt Robert an mehreren Filialen regelmäßig verschiedene Reparaturen, Wartungen und Überprüfungen durch. Hier ist es ihm besonders wichtig seine Routen optimal zu planen, um Mehrfach- oder Fehlanfahrten zu vermeiden.

Roberts Kunden erwarten eine hohe Verfügbarkeit der Geräte und Anlagen des Filialnetzes, welche er durch die Behebung von Störungen und das Durchführen von Überprüfungen und Wartungen erreicht. Bei dringenden Störmeldungen oder wenn es sich um Gefährdung von Mensch und Umwelt handelt, muss Robert auch außerhalb seiner Dienstzeiten erreichbar sein.

Vor einiger Zeit erreichten Robert Störungen zu Geräten noch auf unterschiedlichsten Wegen über E-Mail, SMS, Anruf und Zuruf. Besonders bei zeitgleichen Meldungen war es für ihn schwierig den Überblick zu bewahren, seine täglichen Routen zu planen und Prioritäten entsprechend zu berücksichtigen. Durch ungenaue Störungsmeldungen musste Robert oft nachrufen, um eine genauere Beschreibung der Störung zu bekommen. Dies verursachte einen hohen administrativen Aufwand und oft zusätzliche Anfahrten für ihn und sein Team. Dadurch musste er viel zusätzliche Zeit aufwenden.

Vor einigen Monaten, führte einer seiner Kunden allerdings OMIS ein, um die Verwaltung, Wartung und Instandhaltung ihrer Gebäude, Anlagen und Geräte durch eine Gesamtlösung abzudecken. Hierdurch haben auch die Dienstleister des Unternehmens die Möglichkeit, OMIS für sich zu nutzen und die vielen Vorteile und Arbeitserleichterungen für sich zu entdecken.

Störmeldungen erreichen Robert und sein Team nun über ein standardisiertes E-Mail, mit einer genauen Fehlerbeschreibung, einer Ansprechperson für etwaige Rückfragen und einem Link zur Meldung in OMIS für weitere Details, wie Fotos zur Störung. Entsprechend dem vereinbarten Leistungsumfang, Reaktionszeit und Schnelligkeit der Bearbeitung mit seinem Kunden (SLAs), sieht er für jede Meldung sofort, wie viel Zeit für die Reparatur noch zur Verfügung steht. Außerhalb seiner Dienstzeiten, wird er bei kritischen Störungen von OMIS per Telefon verständigt und bekommt die Störungsmeldung vorgelesen.

OMIS ist eine webbasierte und somit ortsunabhängige Plattform, wodurch Roberts Techniker Störungen direkt vor Ort rückmelden können. Durch wenige Klicks können Arbeitsberichte zur Störungsmeldung hochgeladen werden, welche von allen Beteiligten eingesehen werden können. Folglich entsteht ein zentrales und übersichtliches Ablagesystem von Dokumenten und Berichten.

Ähnlich zu Störungsmeldungen, werden bevorstehende Überprüfungen in OMIS verwaltet und sind durch ihre kompakte Übersicht schnell und einfach zu erkennen. Robert kann dank OMIS seine Überprüfungen entsprechend seiner Auslastung optimal einplanen und durchführen. Durch OMIS sind für ihn und seinem Kunden alle Informationen und Arbeitsschritte verfügbar und nachvollziehbar.

Sollten Sie Fragen zur Bedienung von OMIS haben, freuen wir uns über eine Anmeldung für das nächste kostenlose Webinar, am 11.04.2017 um 9:00 Uhr.

Melden Sie sich hier für das kostenlose Webinar an!